Ngapali Beach – unser Traumstrand in Myanmar

Ngapali Beach – unser Traumstrand in Myanmar

Zu jedem Urlaub gehört für uns ein Aufenthalt am Wasser und Strand. Auf unserer Mynamar Rundreise hatten wir dafür Ngapali Beach eingeplant. Ngapali ist wohl der bekannteste Strand Myanmars, dem ehemaligen Burma/ Birma. Der Name Ngapali leitet sich von Napoli/ Neapel ab und wir oft als Neapel Strand bezeichnet. Ngapali zählt zu den Traumstränden in Asien auf Grund der endlosen, wunderschönen Palmen gesäumten Strände. Es ist bisher noch ein reines Ziel für Badereisende und Sonnenliebhaber ohne Action und Party – einzelne Hotels verleihen Fahrräder! Wer Ruhe und Erholung sucht ist hier genau richtig! Es gibt hier bisher noch nicht einmal die typischen Souvenirläden für Touristen. Am Strand gibt es allerdings einige einfache Restaurants, die spezialisiert sind auf frischen Fisch und Seafood, unsere Empfehlung ist das Green Umbrella, sowie ein paar Marktstände und die einheimischen Obstverkäuferinnen. Einheimische Frauen bieten zudem traditionelle Massagen an, absolut empfehlenswert – sie beherrschen die traditionelle Massagekunst und haben eine lange Ausbildung durchlaufen!

Wissenswertes über Ngapali und Ausflugsziele

Der Ort Ngapali liegt im Rakhine Staat im Westen Myanmars, abgeschottet und versteckt hinter den Rakhine Bergen südlich der Hauptstadt Sittwe. Weitere Orte und Dörfer rundum Ngapali sind Linthar, Myabin, Lonthar, Keythaw und Sibigone. Es gibt 4 Strände: Ngapali Süd, Ngapali Nord, Gaw Strand und die Kippling Bucht! Die nächste größere Stadt ist Thandwe mit dem dortigen Flughafen,  Die ganze Region begeistert mit einer atembeindruckenden Landschaft und sattem Grün. Vor der Küste gibt es viele kleine Inseln, die mit Fischerbooten angefahren werden können. Wir haben lediglich ausgedehnte Strandspaziergänge gemacht und zu Fuß die benachbarten Fischerdörfer besucht!

Unsere Unterkunft

In unserem gesamten Mynamar Urlaub gönnten wir uns in Ngapali Beach unsere luxuriöseste Unterkunft, das Thande Beach Hotel. Bereits vom Flughafen Thandwe wurden wir in einem uralten und liebevoll gepflegten Bus aus den 1920er Jahren abgeholt und zu unserem Hotel gefahren. Bei der Begrüßung im Thande Beach Hotel kamen wir uns, dass erste Mal wie ein Staatsbesuch vor und waren von der Freundlichkeit und all den Annehmlichkeiten, wie Welcome Drinks, persönliche Begrüßung durch das Hotelpersonal, Wilkommenstafel, Blumen und vielem mehr schwerstens begeistert! Das Hotel besteht aus einem Hauptgebäude, kleinen Nebengebäuden einer Terasse für das Frühstück, einem Pool, einem wunderschönen tropischen Garten, sowie vielen kleinen Häusern und liegt direkt am wunderschönen Traumstrand Ngapali Beach! Unser Heim für die nächsten Tage begeisterte sowohl durch Bayview als auch durch Garden View.

Die Anreise – So kommt ihr nach Ngapali

Die einfachste Anreise ist mit dem Flughafen nach Thandwe. Alternativ könnt ihr per Bus oder mit einem Auto anreisen, allerdings dauert es sehr lange und ist auf Grund der schlechten Straßenverhältnisse ein richtiges Abenteuer. Zudem soll auch die Anreise per Schiff mit einer Verbindung zwischen Ngapali und Mrauk U möglich sein!

Wir können nur jedem einen Urlaub hier empfehlen. Es ist einfach traumhaft hier, wunderschöne Strände und Ruhe satt!

Nützliche Infos, Tipps und Tricks rundum Ngapali Beach

  • reist mit dem Flugzeug an, ist bequemer
  • es gibt bisher noch keine Geldautomaten, also reichlich Bargeld mitnehmen
  • holt euch so oft ihr wollt frisches Obst, verzehrfertig vorbereitet von den Obstverkäuferinnen
  • geht in die kleinen Restaurants zum Essen und genießt herrliches Seafood und fangfrischen Fisch
  • gönnt Euch eine Massage am Strand, wir haben es jeden Tag getan
  • macht ausgedehnte Strandspaziergänge, besucht die Dörfer, nehmt euch aber auf jeden Fall genügend Wasser mit
  • nehmt am Abend eine Taschenlampe mit, es gibt keine Beleuchtung
  • Wifi und Strom funktioniert, aber es geht hier sehr gut ohne Internet um endlich einmal richtig abschalten zu können
  • genießt die Natur und die ruhige Idylle

Unsere Empfehlungen für Eure Reise nach Ngapali Myanmar:

Von | 2017-08-22T09:09:54+00:00 17. August 2017|Asien|0 Kommentare

Über den Autoren:

Andreas Schmied
ich bin Andreas Schmied, einer der Inhaber von Dirty Beaches, selbstständiger Trainer und Coach mit der Wunschschmiede und Autor. Seit Kindheitstagen bin ich auf unserer schönen Welt unterwegs und liebe das Reisen. Ich berichte hier im Blog über meine Reisen rundum die Welt.

Einen Kommentar veröffentlichen